Wasserenthärter Fragen und Antworten

Regeneriersalz, Siedesalz oder Salztabletten

Das Regeneriersalz ist ein spezielles hochreines Natriumchlorid welche in der Verwendung als Regeneriersalz für Wassseraufbereitungsanlagen eingesetzt wird.  Das Regeneriersalz hat eine spezielle Körnung und dient dazu die Ionenaustauscher Harze zu regnerieren. Es wird bei Nitratharz, Purolite SST, Crystal Right, Enthärterharzen und diversen anderen Filtermaterialien verwendet.
Normales Speisesalz ist in der Regel nicht fürWasseraufberietungsanlagen geeignet, denn es hat zum Teil Fluoride, Iodide und beispielsweise Rieselhilfen (Magnesiumchlorid). Diese Zusatzstoffe können unter Umständen die Ionenaustauscherharze beschädigen. Zudem haben Speisesalze den Nachteil, dass Sie im Vergleich teurer sind und die Soleansaugung verblocken.
Regeneriersalz muss gemäß § 11 Trinkwasserverordnung 2001 (Stand Januar 2018) den Reinheitsanforderungen der DIN EN 973 entsprechen.

Regneriersalz

Regeneriersalz MHD/ Haltbarkeitsdatum überschritten?

Wenn das Haltbarkeitsdatum der Regeneriersalztabletten abgelaufen ist, kann es unter Umständen dazu führen, dass sich im Salzvorrats-Tank des Wasserenthärters Salz-Klumpen bilden. Das geschieht meistens durch Feuchtigkeit bei der Lagerung.

Das Salz wird sich dann nicht mehr richtig auflösen. Weiterhin sollte es allerdings keine Probleme geben, da ja Salz ein Naturprodukt ist und unendlich haltbar ist.

Wo man jedoch aufpassen sollte ist das billige Regeneriersalz aus dem Baumarkt, hier werden gerne die billigsten Produkte genommen, was sich in der Qualität der Regeneriersalztabletten widerspiegelt.

Das Problem an der Verunreinigung ist das sich die Soleansaugung nach Monaten/ Jahren zusetzt und die Anlage nicht mehr sauber in die Regeneration geht.

Hier ist also Vorsicht geboten, lieber einmal mehr ausgeben und anständiges Salz kaufen.

BWT PERLA TABS Regeneriersalz 25 Kg
  • Hersteller BWT Perla Tabs
  • Gewicht pro Sack 25 KG
  • Regeneriersalz
  • Verpackung hat sich geändert
  • Kissenform